Absage des AOK Firmenlaufes in Mosbach
  14.09.2021 •     Mosbach

Die Strecke für die Premiere des AOK Firmenlaufs in Mosbach war schon geplant. Doch auch 2021 steht im Zeichen von Corona: Obwohl in diesem Jahr ein Lauf in Mosbach unter Beachtung der geltenden Corona-Verordnungen möglich wäre, sind aktuell für den AOK Firmenlauf Mosbach kaum Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeldet, die zwischen dem 23. und 29. September an den Start gehen möchten.

Der Badische Leichtathletik-Verband als Veranstalter muss nun leider auf die Situation reagieren und den Lauf absagen. „Wir haben uns sehr auf die Premiere in Mosbach gefreut und finden es schade, dass wir den Lauf um ein weiteres Jahr verschieben müssen. Aber es ist natürlich verständlich, dass viele Firmen angesichts der aktuellen Situation noch vorsichtig reagieren.“ erklärt Saskia Diel, kommissarische Geschäftsführerin des Badischen Leichtathletik-Verbandes.

Alle Läuferinnen und Läufer, die sich auf die Veranstaltung gefreut haben, können auf der festgelten Firmenlaufstrecke schon für das nächste Jahr trainieren und somit bestens vorbereitet in den Lauf im nächsten Jahr starten. Die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden persönlich über ihre Optionen zu ihrem Startplatz kontaktiert. Die Strecke findet ihr HIER.


Facebook